Seminar: Integrale Konfliktklärung und kommunikative Kompetenz

Brücke zur Konfilktklärung

17.-19. Juli 2018 | 15526 Bad Saarow

Konflikte lösen und authentisch kommunizieren können – das sind Fähigkeiten von unschätzbarer Wert, wenn Sie mit Menschen zusammenarbeiten. Sie lernen hier, worauf es ankommt und üben die Schlüsselfertigkeiten gründlich mit uns ein.

Krisen und Konflikte sind Impulse zur Erneuerung und Chancen zur Potentialentfaltung für die eigene Führungspersönlichkeit.

Konflikte im Arbeitsumfeld kosten viel Geld, binden produktive Energie zerstören das Betriebsklima. Arbeit dient der Grundsicherung des Lebens, daher führen Konflikte am Arbeitsplatz schneller zu Ängsten, einem Gefühl der Ohnmacht, Verhärtung und Resignation. Die negative Spirale umzudrehen und die Gelegenheit zur Erneuerung und Potentialentfaltung zu ergreifen ist eine wahre Kunst. Wer diese Kunst beherrscht, kann aus einem mittelmäßigen, ein brillantes Team entstehen lassen und die Begeisterung der Mitarbeiter entfachen.

Inhalte

  • Emotionale Intelligenz als Grundlage von Kommunikation und Konfliktklärung
  • Bedürfnisse – Gefühle – Strategie verschiedene Aspekte erkennen und benennen können.
  • Das Spiral Dynamic Modell (9Level) der Werteentwicklung.
  • Werte und Bedürfnisse der verschiedenen Bewusstseinsstufen verstehen.
  • Welche Faktoren begünstigen Verbundenheit, Empathie und Mitgefühl?
  • Wie Konflikte entstehen und verhindert werden.
  • Wie verwandle ich einen Konflikt in eine Chance?
  • Mit der Kunst der Wertschätzung konstruktiv Feedback geben.
  • Wer kooperiert überlebt. Die Spieltheorie als Grundlage für begeisterte Zusammenarbeit.
  • Mit der Klärungshilfe und dem Doppeln eine Brücke zur Verständigung und Klärung herstellen.

Methoden

  • Impulsvorträge
  • Spielerische Partner und Gruppenübungen
  • Selbstreflexion
  • Kommunikationsübungen und Austausch
  • Arbeitsunterlagen

Zielgruppe

Führungskräfte, Berater und Coaches, Teamleiter, Netzwerkgestalter, Menschen denen die kooperative und harmonische Zusammenarbeit am Herzen liegt,

Internationaler Trainingspreis BDVTIhre Trainerin und Trainer

Dreifache Preisträger des Internationalen Deutschen Trainingspreises und des Europäischen Preises für Training, Beratung & Coaching

Hans-Jürgen Lenz
Qualifikationen: Redner, Coach und integraler Organisationsberater, Außenhandelskaufmann, Diplompädagoge, Diplomsozialarbeiter, Dozent, Psychotherapeut, Lehrbeauftragter, Mediator

Hans-Jürgen Lenz begleitet seit 35 Jahren Menschen in ihrer Entwicklung und seit 27 begleitet er namhafte Konzerne als Personal- und Organisationsentwickler. Seit 1991 ist er Inhaber und Geschäftsführer der balance Unternehmensberatung. Er lebt in Freiburg und hat zwei erwachsene Kinder.

Ágnes Éber
Qualifikationen: Molekularbiologin, ThetaFloating Professional Trainer und Business Coach.

Seit 15 Jahren beschäftigt sie sich mit Bewusstseinsentwicklung, emotionaler, sozialer und beruflicher Intelligenz und Achtsamkeit. Sie liebt Transformation: die Befreiung des Bewusstseins aus einengenden Denk-und Verhaltensmustern und aus traumatischen Prägungen. Sie ist Entwicklerin des femininen Coaching Programmes: SanftMut und Gründerin von ThetaFloating Hungary. Sie lebt in Freiburg mit ihren beiden Kindern.

Veranstaltungsort: 15526 Bad Saarow (Google-Maps)

Veranstalter: Sukhavati

Termin: 17. bis 19. Juli 2018

Zeiten:
1. Tag 10h-18h30
2. Tag 09h-18h30
3. Tag 08h-13h00

Preis: 680,- Euro zzgl. 19% USt. (Übernachtung und Verpflegung buchen Sie bitte direkt im Seminarhaus. Die Kosten sind nicht im Seminarpreis enthalten.)

SEMINAR Integrale Klärungshilfe und kommunikative Kompetenz (PDF-Version)

Tags

top